Liebe Leser,

es ist vollbracht. Die Scheune auf dem „Anwesen Keller“ bzw. „Anwesen Bier“ wurde vollständig abgebaut und ich habe euch extra ein Bild mitgebracht, damit ihr mir es auch wirklich glaubt. Ich persönlich fand es sehr spannend als die Baustelle abgeschlossen war, diese zu beschnüffeln und ganz genau zu erkunden. Besonders interessant ist ein kleiner Keller, welchen ich ebenfalls unter die Lupe genommen habe.

Einige Tage später waren viele fleißige Hände da. Ich glaube mein Frauchen hat sie Männer und Frauen von der Haller Arbeit genannt und die haben den ganzen Tag alles aufgeräumt, gekehrt und das alte Laub weggeräumt. Danach konnte man förmlich vom Boden essen, so schön sauber ist alles.

Ich persönlich habe die Männer und Frauen vom Sandkasten aus beobachtet. Ok ich muss zugeben, manchmal sind mir vielleicht die Augen zugefallen und ein kleiner Abstecher zu meinem Frauchen und unserer Chefin habe ich auch unternommen. Aber Psst !… verratet das auf keinen Fall weiter.
So, dass war es dann erstmal für heute. Ich hoffe es geht euch allen gut, vor allem, wenn dieses Virus mit dem Name Corona überall ist. Zurzeit bin ich nicht so viel mit meinem Frauchen im Büro, um uns an die geltenden Regeln zur Eindämmung des Coronavirus zu halten. Aber sobald wir wieder im Büro sind und etwas Spannendes geschieht, werde ich es euch berichten.

Bleibt schön gesund euer Bruno